GSE IST JETZT TEIL VON RACO

G.S.E. ApS wurde 1973 gegründet und hat sich seitdem auf die Entwicklung und Herstellung elektronischer Komponenten für hauptsächlich Lastkraftwagen und Testgeräte für Autowerkstätten spezialisiert.

 

Die Produktpalette umfasst:

DC-DC-Wechselrichter von 24V bis 12V, Relaiskasten- / Anhängerwandler, Testanschlüsse und Testleitungen zum Testen von Anhängersteckdosen. Anhängerlichtprüfgerät zum Prüfen von Anhängern / Anhängern und Pedaldruckmessgeräten, die in Verbindung mit einem Bremstester verwendet werden.

Darüber hinaus werden mehrere Produkte für OEM-Kunden hergestellt.

G.S.E. Die Produkte sind immer von hoher Qualität, was der Grund für das Motto ist: Höchste Qualität zum niedrigstmöglichen Preis zu produzieren und niemals Kompromisse bei niedriger Qualität einzugehen. Das Qualitätsniveau wird immer basierend auf den Bedürfnissen, Wünschen und Anforderungen des Kunden sowie dem Fachwissen und der Erfahrung von G.S.E. bestimmt.

Aufgrund dieses Ziels und einer wirksamen Qualitätskontrolle aller Produkte gibt es nur eine Beschwerdequote von 2 Prozent, inkl. Fehler, die durch falsche Montage, Missbrauch und Überlastung verursacht werden können, wie es die Unternehmensrichtlinie lautet: Jeder Zweifel muss dem Kunden zugute kommen, da ein guter Kunde in erster Linie ein zufriedener Kunde ist.

G.S.E. hat einen Exportanteil von mehr als 80% am Umsatz mit 30 Händlern im Ausland und befindet sich in 9 Märkten in Europa, darunter Das Unternehmen hat Kunden wie Robert Bosch und Hella in Deutschland.

Um steigenden Kosten sowie einem zunehmenden Preiswettbewerb entgegenzuwirken, wurde 1990 ein Teil der Produktion nach Polen verlagert, und 1998 wurde eine enge Zusammenarbeit mit einem estnischen Subunternehmer für die Herstellung neuer OEM-Produkte in größerer Anzahl hergestellt.

Heute ist das Unternehmen unterteilt in: In Dänemark: Verwaltung; Produktentwicklung; Prüfung; Kontrolle und Produktion mit ca. 20%. Anzahl der Mitarbeiter: 6.

Sonstige Produktion, ca. 80% passieren in Polen und Estland. Anzahl der Mitarbeiter: 24, die bei Bedarf erweitert werden können.